Aktuelles

Absage Bezirkseinkehrtag

Heute haben wir uns dazu entschieden, auch den Bezirkseinkehrtag am 28.03.2020 nicht auszurichten. Nach Absprachen mit dem Bezirk Menden wird die Veranstaltung nicht nachgeholt. Nach aktuellem Kenntnisstand sollen die Wettbewerbe noch stattfinden, ändert sich dieses werden wir Euch rechtzeitig informieren. Diese werden in jedem Fall nachgeholt. 

Auch für eine Proklamation der Bezirksmajestäten wird ein würdiger Rahmen zu einem zukünftigen Termin gesucht. Da die aktuelle Lage allerdings keine Prognosen zu lässt, muss weiter abgewartet werden, bis sich die Lage verbessert hat. 

Informationen bekommt ihr dazu bei uns auf unseren bekannten Kanälen. 

Seniorennachmittag

 

Der Seniorennachmittag, am 22.03.2020, wird aufgrund des Corona-Virus abgesagt. Wir tun dies aus Fürsorge und Verantwortung gegenüber unseren älteren Mitglieder und aus Solidarität zu bereits abgesagten Veranstaltungen im Dorf. Wir möchten Sie bitten, diese Information zu teilen und unseren Senioren zeitnah mitzuteilen. Die Veranstaltung soll auf die 2. Jahreshälfte verschoben werden, weitere Informationen dazu folgen rechtzeitig. 

Vielen Dank für ihr Verständnis. 

Patronatsfest und Generalversammlung

Am 25. Januar fand unser diesjähriges Patronatsfest mit anschließender Generalversammlung statt. Begonnen haben wir mit der heiligen Messe zu Ehren unseres Schutzpatrons des heiligen Sebastian. In gemütlichem Beisammensein im Pfarrheim wurde das Fest bei Schnittchen und Getränken gefeiert. Um 19.30 Uhr begann nun die Generalversammlung. Zuerst wurden die Tätigkeitsberichte verlesen und der Kassenbericht, der sehr positiv ausfiel, dargelegt. Als besonderer Höhepunkt sollten die diesjährigen Wahlen für Veränderung in der Bruderschaft sorgen. Benno Petsch hatte bereits im Vorfeld bekannt gegeben, dass er sich nach 14 Jahren an der Spitze der Bruderschaft als 1. Brudermeister nicht mehr zur Wahl stelle. Für ihn wurde der bisherige 2. Brudermeister Theodor Gantenbrink gewählt und führt nun die Bruderschaft an. An die Stelle des 2. Brudermeisters rückte Claus Lürbker, der zuvor stellvertretender Schriftführer und Fähnrich war. Bestätigt in seinem Amt für weitere 2 Jahre wurde Klaus Bremke. Er wird nun durch Verena Müller unterstützt, die den Posten der stellvertretenden Schriftführerin übernimmt. Im Beirat standen Marcel Sasse als Jungschützenmeister und Nicklas Neuhaus als Zeugwart nicht mehr zur Wahl, ihre Posten übernehmen zukünftig Christopher Krollmann als Jungschützenmeister und Andreas Schmale als Zeugwart. 

Nach den Wahlen bedankten sich die Offiziere bei Benno Petsch und seiner Frau Beate für die jahrelange, sehr engagierte Vorstandsarbeit für die Bruderschaft mit einem kleinen Präsent. Benno Petsch trägt nun zusätzlich den Titel Ehrenbrudermeister.  

 

 

Restauration beim Weihnachtsbaumverkauf

In der nächsten Woche ist es wieder soweit und wir übernehmen mit dem Spielmannszug In Treue Fest e.V. , schon traditionell, die Restauration beim Weihnachtsbaumverkauf auf Strathmanns Hof. Neben Waffeln und Grillwurst gibt es auch wieder leckeren Glühwein und natürlich Kaltgetränke. Gegen eine kleine Spende ab mindestens 2 € wird der Baum sogar nach Hause gebracht. Ihr Auto bleibt sauber und der Erlös ist für die Jugendarbeit im Dorf gedacht. Wir freuen uns auf Ihren Besuch und freuen uns auf das gemütliche Miteinander sein. 

Teilnahme Wettbewerb WP-Königin

Wieder nehmen wir am Wettbewerb zur Wahl der WP-Königin teil. Unsere Königin Katja Rohe hat bereits in der ersten Runde gut durchgestartet und befindet sich aktuell auf Platz 1. Damit das weiter so läuft benötigt sie noch bis zum 11.Oktober (10 Uhr) täglich eure Klicks von jedem Endgerät. 

In der 2. Runde muss dann mit einer Email-Adresse abgestimmt werden. Dies ist pro Emailadresse nur noch einmal möglich. Daher suchen Sie alle ihre Emailadresse zusammen, mobilisieren Sie Freunde, Verwandte, Arbeitskollegen, Schützenbrüder, Schützenschwestern für eine Königin, die diese Unterstützung wirklich sehr verdient ab. Ganz wichtig: Sie bekommen nach der Abstimmung eine Email (evtl. im SPAM-Ordner) mit einem Link, der dringend bestätigt werden muss, da sonst die Stimme nicht gültig ist. Alle Infos zu Katja finden Sie im Profil zur WP-Königin, auf Facebook oder Instagram. 

Wir danken für Ihre Unterstützung! 

Weiterlesen …

Familienausflug Panorama Park

Schon früh wurde zur Fahrt ins Grüne eingeladen. Für die Offiziere war das Ziel bis zum Morgen des 28.09.2019 vollkommen unbekannt. So startet ein Bus in Richtung Sauerland. Das Ziel war der Panorama Park in Kirchhundem. Am Park angekommen wurde erstmal ein einfaches Stehfrühstück serviert. Anschließend wurde der Park besucht und die Attraktionen wie der Fichtenflitzer, das Funhouse oder die Rothaartube ordentlich ausprobiert. Mit dem Panoexpress hatte man die Möglichkeit den weitläufigen Park und das Wildgehege zu erkunden. Um 14 Uhr war eine Grillhütte gemietet, wo es bei den Regenschauern und Lagerfeuer gemütlich war. Nach Speis und Trank ging es dann wieder Richtung Schwitten. 

Fotos von unserem Ausflug finden Sie in unserer Galerie. 

Weiterlesen …

Rückblick Sommersaison 2019

Im Sommer waren wir wieder sehr aktiv. Unter anderem besuchten wir die Schützenfeste unserer Freunde des MBSV 1604, die St. Hubertus Bruderschaft Menden-Nord mit dem Bezirksschützenfest, die Schützenbruderschaft St. Michael Oesbern und die Schützenbruderschaft St. Sebastian Brockhausen. Zusätzlich nahmen wir am Kreisschützenfest in Hüingsen teil und am Bundesfest in Schloß Neuhaus (Paderborn). Mit dabei waren natürlich immer unser Königspaar Harald und Katja mit ihrem Hofstaat, die uns überall sehr gut präsentiert haben. Besonders gratulieren dürfen wir unserem 2. Brudermeister Theo Gantenbrink, der beim MBSV Vizekönig wurde. Gemeinsam mit seiner Frau Katharina präsentiert er die Mendener Königsspitze mit unseren Freunden Herbert und Ute Pantel. 

Fotos der Sommersaison finden Sie in unserer Galerie. 

Weiterlesen …

Wir haben einen neuen König - Schützenfest 2019

Vom 15.06. bis zum 16.06.2019 feierten wir unser traditionelles Schützenfest. Wie es seit mehreren Jahren der Brauch ist, hat schon am Freitag das Königspaar Thomas & Annette in ihren gemütlich hergerichteten Garten eingeladen. Mit Leckereien und kühlen Getränken wurde das Schützenfest eingeläutet. Auch der Pool der Bertl´s ließ es zu einem feucht-fröhlichen Abend werden. 

Am Samstag begannen wir um 18.00 Uhr mit der Schützenmesse,die Bezirkspräses Jörg Cordes passend zum Thema Schützenfest und passenden Heiligen, wie z.B. dem heiligen Benno, der am Sonntag Namenstag habe, gestaltete. Nach der Kranzniederlegung und des Totengedenkens am Ehrenmal wurde das Königspaar mit Hofstaat und den Offizieren durch Begleitung des Blasorchesters Menden und des Spielmannszuges In Treue fest zur festlich geschmückten Halle begleitet. Nach der Begrüßung durch den Brudermeister Benno Petsch wurden treue Vereinsmitglieder geehrt. Im Anschluss begann das Jungschützenvogelschießen. Der noch amtierende Jungschützenkönig Alexander Schüngel eröffnete das Schießen auf den Vogel. Schon mit dem 14. Schuss sicherte sich Carolin Schüngel das Fässchen. Mit dem 18. Schuss errang Benjamin Fehlberg aus der St. Hubertus Schützenbruderschaft Menden-Nord den Apfel. Unser noch amtierender Vizekönig sicherte sich mit dem 54. Schuss das Zepter. Nach einem spannenden Schießen, später im Mondschein, schlug Carolin Schüngel erneut zu und schoss um 22:51 Uhr den Vogel aus dem Kasten. Sie ist neue Jungschützenkönigin und löst ihren Bruder Alexander Schüngel ab. Gefeiert wurde mit der musikalischen Begleitung von Thomas Weber bis in die frühen Morgenstunden. 

Der Sonntag begann mit dem großen Festzug durchs Dorf, in dem das Königspaar Thomas und Annette Bertl mit ihrem sympathischen Hofstaat im Mittelpunkt standen und uns königlich präsentierten. Musikalisch wurde der Festzug begleitet durch das Blasorchester Menden, der Spielmannszug der Feuerwehr Menden-Mitte und dem heimischen Spielmannszug In Treue fest. Unser Freunde der Bruderschaften aus Brockhausen und des MBSV zeigten sich mannstark und blieben noch lange auf unserem Fest. Nach den Gratulationen wurde ein Nachfolger für Joline Sasse und Benedikt Ostermann beim Kinderkönigswerfen gesucht. Treffsicher zeigte sich zum Schluss Hanna Korte und warf den letzten Ballon kaputt. Hanna Korte ist bereits eine erfahrene Kinderkönigin, denn sie repräsentierte die Bruderschaft schon im Jahr 2017. Zu ihrem König nahm sie dieses Mal Jonas Weber. Gemeinsam wurden sie beim Kindertanz gefeiert und durften mit dem Königspaar tanzen. Auf dem gemütlichen Festplatz wurden schöne Stunden verbracht. Um 19 Uhr begann dann das Vogelschießen mit dem Ziel einen neuen König zu finden. Schon nach wenigen Schüssen zeigte sich Alexander Zentis (10.) erneut treffsicher und erschoss sich die Krone. Somit ist er alter neuer Vizekönig. Das Zepter holte sich Oberst Detlef Kemper (4.), den Apfel Samuel Schmitt (26.). Den rechten Flügel holte sich Heiko Küchler, den linken Harald Brackhagen. Bei den Schüssen auf den Rumpf kristallisierten sich die Aspiranten Simon Schmitt, Jürgen Zentis (beide Spielmannszug) und Harald Brackhagen heraus. In einem sehr spannenden Schießen zeigte sich Harald Brackhagen siegessicher und holte mit dem 184. Schuss den Vogel um 21:04 Uhr aus dem Kasten. Er ist unser neuer König. Zu seiner Königin nahm er Katja Rohe. Beide feiern Jubiläen, Katja war vor 25 Jahren selbst Königin in Brockhausen, ihre Mutter Karin Briese, wäre nächstes Jahr unsere 25-jährige Jubelkönigin. Harald´s Tante, Thea Brackhagen, wäre im nächsten Jahr 50 Jahre Jubelkönigin. Nach der Proklamtion wurde noch lange gefeiert. Es war wieder ein schönes Fest. Dafür tragen viele helfende Hände bei, denen wir hier unseren Dank aussprechen. 
Bilder vom Fest findet ihr in der Galerie. 

Weiterlesen …