Aktuelles

Besuch des Schützenfestes in Oesbern

Auf unserer Schützenfesttour im Jahr gehört auch das Schützenfest der Schützenbruderschaft St. Michael Oesbern. Am Samstag Abend besuchten wir unserer Freunde mit Offizieren, Königspaar und Hofstaat. Auch die Oesberner können feiern. 

Schützenfest MBSV

Besuch beim MBSV von 1604 e.V.

Das Schützenfest bei unseren Freunden vom MBSV ist für uns die Präsentation unseres neuen Königspaares samt Hofstaat. Natürlich nahmen Thomas und Annette mit ihrem Hofstaat schon am Festzug am Mittag durch die Innenstadt teil. Auch am Abend nahmen wir am Zapfenstreich und am anschließenden Festabend teil. 

Ein paar Impressionen finden Sie bei den Fotos. 

Weiterlesen …

Schützenfest 2018

Schützenfest 2018

Am 16. und 17. Juni feierten wir traditionell unser diesjähriges Schützenfest. Bereits am Vorabend hatte das Königspaar Jürgen und Johanna zum Königsabend zu sich nach Hause eingeladen. 

Gut eingestimmt starteten wir dann am Samstag mit einem Ständchen für Detlef Kemper am Pfarrheim. Nach dem Abholen des Königspaares, hieß es Antreten zum Gottesdienst. Diesen zelebrierte Bezirkspräses Jörg Cordes mit uns. Im Anschluss wurde die Totenehrung am Ehrenmal durchgeführt. Nach einem kurzen Festzug von der Kirche bis zur Mehrzweckhalle durfte das Königspaar mit seinem Hofstaat den Thron beziehen. Nach Gratulationen durch Gastvereine, Freunden und Arbeitskollegen startete die Party. Erstmal heizte Thomas Weber den Schwittenern richtig ein. Parallel dazu fand draußen erstmals nach 10 Jahren wieder ein Jungschützenvogelschießen statt. Nach einem spannenden Duell zwischen der Jugend des Spielmannszugs In Treue fest und unserer Jugend, setzte sich unser Offizier Alexander Schüngel durch und wurde Jungschützenkönig. Zu seiner Jungschützenkönigin nahm er Pia Kaltenbach. Gefeiert wurde dies bin in die Morgenstunden. 

Am Sonntag begann unser Fest mit dem Festzug. Das Königspaar Jürgen und Johanna wurden, mit ihrem Hofstaat, vom Pfarrheim abgeholt. Beim großen Festzug durchs Dorf zeigten sie sich in festlicher Robe. Am Nachmittag wurden dann in der Halle verdiente Mitglieder geehrt. Außergewöhnlich war mit Sicherheit die Ehrung von Daniel Fromme, Partner von Verena Müller, der sich um die neue Homepage gekümmert hat und auch im Festverlauf viel für den Verein tut. Erstmals in diesem Jahr konnten die Kinder in unserer Spielewelt auf dem Sportplatz spielen. Desweiteren gab wieder das beliebte Kinderkönigswerfen. Jolene Sasse traf den letzten Ballon und wurde somit Kinderkönigin. Zu ihrem Kinderkönig nahm sie Benedict Ostermann jr.. Beim anschließenden Kindertanz wurden die beiden dann proklamiert. Am Abend liefen dann die letzten Stunden für das Königspaar Jürgen und Johanna. Das Vogelschießen stand zum Ende des Festes an. Nach einem spannenden Kampf unter den Eheleuten Annette Bertl und Thomas Bertl, konnte Thomas sich schließlich durchsetzen und wurde König. Natürlich nahm er seine Frau Annette zur Königin. Wieder wurde lange gefeiert. 

Fotos vom Fest finden Sie unter den Fotos. 

Weiterlesen …

Exerzieren 02.06.2018

Exerzieren mit Kaiserschießen

Am Samstag, den 02.06.2018 luden wir zum Exerzieren an der Mehrzweckhalle. Besonderes Highlight in diesem Jahr war das Kaiserschießen. Nach den Ehrungen der Vereinsmeistern und der Beförderung von Verena Müller zum Oberleutnant begann kurz darauf das Kaiserschießen. Alle ehemaligen Könige wurden hier zu eingeladen. Es herrschte eine rege Beteiligung. Bis zum 4. Durchgang schoßen alle Schützen mit um die Kaiserwürde, der letzte Schütze, unser amtierender König Jürgen Griese, zog zurück. Der nächste Schuss gehörte Rüdiger Bartmann. Er war doch ein wenig überwältigt als der Vogel fiel und er nun der neue Kaiser unserer Schützenbruderschaft ist. Er wird nun bis zu unserem 175-jährigen Jubiläum im Jahr 2023 unser Kaiser sein. 

Nach einer Umbaupause ging es dann weiter mit dem beliebten Gänsekönigswerfen. Auch hier herrschte rege Beteiligung, da hier auch jeder mitmachen konnte. Wie bereits in den vergangenen Jahren wurde eine hübsche Gans, in diesem Jahr hörte sie auf den Namen Elsa, mit Steinen abgeworfen. Der Treffsicherste war hierbei Meinolf Höttger. Er nahm seine Frau Karin Höttger zur Gänsekönigin. Noch bei der Proklamation versprachen sie den Festzug zu begleiten. 

Gefeiert wurde noch lange in unserem kleinen Zeltdorf, dass die Offiziere liebevoll hergerichtet haben. 

In der Galerie finden Sie eine Auswahl von Bildern des Abends.

Weiterlesen …

Datenschutzgrundverordnung tritt in Kraft

Zum 25.05.2018 tritt die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) in Kraft. Die aus der neuen Rechtsgrundlage resultieren Maßnahmen sind derzeit noch unklar, daher haben wir uns dazu entschieden, vorübergehend einige Inhalte dieser Internetseite zu deaktivieren.

Sobald uns nähere Informationen zur Umsetzung der DSGVO vorliegen, werden wir die Inhalte bewerten und soweit möglich wieder freigeben.

Seniorennachmittag am 25.03.2018

Seniorennachmittag

Schon am nächsten Tag fand der diesjährige Seniorennachmittag im Pfarrheim statt. Bei Kaffee und leckeren Torten gab es Zeit zum Austausch. Die Torten spendeten die Hofstaatdamen und Offizierfrauen. 

Eine Bilderauswahl finden Sie bei unseren Fotos. 

Weiterlesen …

Bezirkskönigsschießen und Bezirkseinkehrtag

Traditionell steht einmal Jahr das große Bezirksschießen der Könige und Prinzen des Bezirks Menden statt. Am Donnerstag startete unser König Jürgen Griese beim Bezirkskönigsschießen. Am Freitag startete Niklas Bertl in der Schülerklasse. Am Samstag fand dann der Bezirkseinkehrtag bei den Hubertus-Schützen der Lürbke statt. Hier wurden die Ergebnisse bekannt gegeben. Niklas erreichte den 2. Platz und unterlag der Schützin von St. Hubertus Menden-Nord. 

Jürgen Griese konnte sich gegen alle anderen Teilnehmer durchsetzen und ist nun Bezirkskönig. Diesen Titel übernimmt er von seinem Vorgänger Marcel Sasse und holt somit den Titel in Folge nach Schwitten. 

Einladung zum Seniorennachmittag

Am Sonntag, den 25.03.2018 läd die Bruderschaft zur gemütlichen Runde der Senioren. Alle Mitglieder ab dem 65. Lebensjahr sind mit ihrem Ehe- oder Lebenspartner zu Kaffee und Kuchen herzlich ins Pfarrheim eingeladen. Herzlich eingeladen sind auch die Partner unserer verstorbenen Mitglieder. Beginn ist um 15.00 Uhr. Eigenes Geschirr wird nicht benötigt, dieses ist im Pfarrheim vorhanden.