Schützenfest 2020

Eigentlich... ja eigentlich hätte am nächsten Wochenende unser Schützenfest stattgefunden. Wir hätten ab Donnerstag die Mehrzweckhalle wieder auf Vordermann gebracht und den Schützenfestglanz hinein gebracht. Unsere Augen hätten geleuchtet und die Vorfreude wäre kaum auszuhalten - endlich wieder Schützenfest, endlich wieder Bufftata, endlich wieder Freunde treffen, endlich wieder ein Bierchen trinken, endlich wieder Eierbacken, endlich wieder.... jeder hat sein "endlich wieder", doch dieses Jahr ist eben alles anderes. Wir müssen Abstand halten, um andere zu schützen und uns nicht selbst anzustecken. Großveranstaltungen finden bis zum 31.08.2020 nicht statt. D.h. für uns dieses Jahr kein Schützenfest in Schwitten, keins bei unseren Freunden. 

Trotzdem gibt es für uns wichtige traditionelle Festpunkte, die wir im kleinen Kreis unter Einhaltung der aktuellen Coronaregeln begehen möchten.
Zu Beginn hisst das Fahnenkommado die Fahne am alten Ehrenmal (Ecke Friedrichstraße/B7). Am späten Nachmittag wird unser Königspaar Harald Brackhagen und Katja Rohe mit einer Abordnung des Vorstandes besucht sowie unsere Jubelmajestäten Thea Brackhagen (50 Jahre), Peter Hafner (25 Jahre) sowie Christoph Harnischmacher und Sandra Vollbrecht (10 Jahre).

Wir möchten es, besonders in diesem Jahr, nicht missen, unseren Verstorbenen zu gedenken. Dazu treffen sich die Offiziere in Uniform um 18.50 Uhr am Ehrenmal. Mit ausreichendem Abstand soll Aufstellung zur Kranzniederlegung genommen werden, die um 19.00 Uhr beginnt. Die Bevölkerung wird gebeten zuhause zu bleiben. Die Festpunkte werden auf den Social Media Kanälen zeitnah veröffentlicht.

Wir wünschen uns, als Zeichen der gemeinsamen Verbundenheit und des Zusammenhalts, die Schützenfahne oder die Dorffahne zu hissen und unser Dorf trotzdem damit festlich zu schmücken.

Abschließend freuen wir uns jetzt schon auf die Saison 2021, um wieder mit euch feiern zu können und ganz besonders wieder sagen zu können: "Endlich wieder Schützenfest!"